2019-11-06T15:48:42+01:00

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) "Bundesausbildungsförderungsgesetz“ und/oder „Wirtschaftliche Jugendhilfe im Bereich unbegleitete minderjährige Ausländer“

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Der Landkreis Neu-Ulm ist ein attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum mit hohem Freizeitwert. Als Bildungsregion bietet er die besten Zukunftsperspektiven. Das Landratsamt Neu-Ulm versteht sich als bürgernahe, moderne und kundenorientierte Behörde.


Der Landkreis Neu-Ulm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine


Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d)


für die Bereiche „Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)“
und/oder
„Wirtschaftliche Jugendhilfe im Bereich unbegleitete minderjährige Ausländer“.

 


Das Aufgabenfeld im Bereich „BAföG“ umfasst u.a.

  • Rechtliche Beratung der Antragsteller
  • Entgegennahme, Bearbeitung und Prüfung von Anträgen einschl. der Eingabe in das EDV-Programm „AFÖGplus“
  • Verbescheidung der Anträge und Überwachung der Bescheidauflagen
  • Bearbeitung von Widersprüchen
  • Entscheidung über Ratenzahlungen, Stundungen und Niederschlagungen


Das Aufgabenfeld im Bereich „Wirtschaftliche Jugendhilfe“ umfasst u.a.

  • Erstellung von Bescheiden / Berechnungen
  • Auszahlung und Verbuchung des Lebensunterhalts
  • Erstausstattungsbeihilfen
  • Krankenhilfe einschließlich der Ausstellung von Krankenscheinen und Abrechnungen mit den Krankenkassen
  • Prüfung und Anweisung von Betreuungsrechnungen an die Träger
  • Kostenerstattung und Abrechnungen mit dem überörtlichen Träger


Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt/in (m/w/d), zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung (z. B. Fachprüfung I)
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative sowie sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • gute Rechtskenntnisse


Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabenstellung
  • eine Entwicklungsmöglichkeit bis Besoldungsgruppe A 9 BayBesG bzw. entsprechende Eingruppierung nach dem TVöD
  • flexible Arbeitszeitregelungen durch Gleitzeit
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Mitglied im Familienpakt Bayern)
  • kostenfreie Parkplätze
  • Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Aufstiegs- und Karrierechancen
  • Gesundheitsmanagement


Ihre Bewerbung können Sie bis spätestens 24.11.2019 über unser Online-Bewerberportal auf der Homepage des Landkreises Neu-Ulm einreichen.


Bei Fragen können Sie sich gerne an Herrn Graf (Tel. 0731/7040-1200) wenden.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenanbieter

Landratsamt Neu-Ulm
Kantstraße 8
89231 Neu-Ulm

Telefon

0731 - 7040-1200

Internet

Karrierelevel

befristet, Option unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung, Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in), Beamte(r)

Standort

Kantstraße 8
89231 Neu-Ulm
Bayern