2019-08-07T10:05:05+02:00

Hygienekontrolleur (m/w/d)

Beamte(r)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 1600 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Trinkwasserhygiene
  • Badewasserhygiene
  • Orts- und Umwelthygiene
  • Vollzug des Infektionsschutzgesetzes
  • Umfangreicher Außendienst

Ihr Profil

  • Abschluss:
    - Mittlerer Schulabschluss oder
    - Qualifizierender Hauptschulabschluss oder
    - Hauptschulabschluss sowie eine abgeschlossene förderliche Berufsausbildung
  • medizinische Grundkenntnisse sind von großem Vorteil, idealerweise verfügen Sie bereits über eine Ausbildung in einem medizinischen Hilfsberuf
  • Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B / 3
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung, auch für Tätigkeiten im Außendienst
  • gute EDV-Kenntnisse
  • für Auszubildende: Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, z. B.: zum Einstellungsdatum nicht älter als 42 Jahre, da nach Ende der zweijährigen Ausbildung die Verbeamtung noch möglich sein muss (Art. 23 BayBG: "…es darf ins Beamtenverhältnis nicht berufen werden, wer das 45. Lebensjahr vollendet hat…").

Wir bieten

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz am Landratsamt Garmisch-Patenkirchen
  • Auszubildende zum Hygienekontrolleur (m/w/d) werden während der zweijährigen Ausbildung befristet als Tarifbeschäftigte in Entgeltgruppe 4, bei entsprechender Vorbildung Entgeltgruppe 5 TV-L der Entgeltordnung zum TV-L eingestellt. Grund für die Befristung ist die im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung vorgesehene Übernahme ins Beamtenverhältnis auf Probe in Besoldungsgruppe A 6 BayBesG.
  • Für bereits verbeamtete Hygienekontrolleure (m/w/d) des Freistaats Bayerns ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert.
  • Für bereits verbeamtete externe Bewerber/innen kommt die Möglichkeit einer Einstellung / Übernahme bis Besoldungsgruppe A 8 in Betracht.
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • selbstständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 13.09.2019, vorzugsweise im PDF-Format über das Upload-Portal auf der Homepage des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen. Dieses finden Sie unter

https://www.lra-gap.de/de/stellenangebote.html

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Voß, Hygieneinspektor Gesundheitsamt des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen unter 08821/751-500.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen gerne Frau Ötschmann (Personalstelle Landratsamt Garmisch-Patenkirchen: 08821/751-442) oder Frau Blaas (Regierung von Oberbayern: 089/2176 2480) zur Verfügung.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Regierung von Oberbayern

Sachgebiet Z2.1-33

Maximilianstraße 39

80538 München

Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO

Stellenanbieter

Landratsamt Garmisch-Partenkirchen
Olympiastraße 10
82467 Garmisch-Partenkirchen

Telefon

08821 - 751 - 1

Internet

Karrierelevel

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung

Standort

Olympiastraße 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Bayern