2019-11-06T11:44:53+01:00

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Mit über 250.000 Bürgerinnen und Bürgern ist der Landkreis Augsburg der drittgrößte der bayerischen Landkreise. Als moderner Dienstleister und bedeutender Arbeitgeber in der Region vertrauen wir auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch Kreativität, Eigeninitiative und Engagement unser Augsburger Land mitgestalten und einzigartig machen. 

Der Landkreis Augsburg besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Immissionsschutz, Abfall- und Bodenschutzrecht eine Stelle als 

Verwaltungsfachkraft (m/w/d) 

in Vollzeit.

Der Fachbereich Immissionsschutz, Abfall- und Bodenschutzrecht besteht aus mehreren breit gefächerten Aufgabenbereichen. Dem Bereich Immissionsschutz obliegt der Vollzug des Bayerischen und Bundes-Immissionsschutzgesetzes sowie der dazugehörigen Ausführungsverordnungen. Ein weiterer Bereich ist das Abfall- und Bodenschutzrecht, welcher für den Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes sowie für das Bundes-Bodenschutzgesetz zuständig ist. Der letzte Aufgabenbereich „Ordnungswidrigkeiten und Beschwerden“ ist eine Schnittstelle für die beiden oben genannten Gruppen.

Dies sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Jeweils entsprechend der aktuellen Zuständigkeitsregelung des Fachbereichs:

  • Verwaltungsmäßige Behandlung der genehmigungspflichtigen Anlagen im Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) und der dazu ergangenen Verordnungen und Verwaltungsvorschriften (insb. 4., 9. und 12. BImSchV sowie TA Luft und TA Lärm und UVP-Gesetz)
  • Durchführung von Genehmigungsfreistellungsverfahren nach § 15 BImSchG
  • Durchführung von vereinfachten und förmlichen Genehmigungsverfahren bei einer Neugenehmigung (§ 4) bzw. einer wesentlichen Änderung (§16) nach §§ 19, 10 BImSchG 
  • Verwaltungsmäßiger Vollzug einzelner Verordnungen nach dem BImSchG

Wir bieten:

  • Einen familienfreundlichen Betrieb – ausgezeichnet mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“
  • Überdurchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum AVV-Firmenabo für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team

Darauf kommt es uns an:

Voraussetzung für diese verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit ist für Tarifbeschäftigte die erfolgreich abgelegte Prüfung des Beschäftigtenlehrgangs II und für BeamtInnen die erfolgreich abgelegte Anstellungsprüfung der dritten Qualifikationsebene, Fachrichtung Verwaltung und Finanzen (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst), bzw. eine vergleichbare berufliche Qualifikation mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sichere Kenntnisse der im Haus verwendeten IT-Standardanwendungen (insb. MS Office)
  • Führerschein Klasse B

Die Aufgabenzuteilung und daraus resultierende Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer persönlichen Qualifikation, Eignung und Befähigung, ergänzt durch die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Bei Beamten (m/w/d) richtet sich die Besoldung nach dem BayBesG.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger beruflicher Qualifikation, Eignung und Befähigung bevorzugt.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Simone Krämer (fachlich), Tel. 0821 3102-2368 oder Frau Claudia Ziegler (personell), Tel. 0821 3102-2365.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bevorzugt über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 22.11.2019 zukommen lassen.

 

Stellenanbieter

Landratsamt Augsburg
Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg

Telefon

0821 - 3102 - 0

Internet

Karrierelevel

befristet, Option unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg
Bayern