2021-12-03T06:00:09+01:00

Duales Studium Diplom-Verwaltungsinformatik (FH)

Ausbildung

Wir bieten zum 15. September 2022 einen Studienplatz für ein

Duales Studium "Diplom-Verwaltungsinformatik (FH)"

Einstieg in die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik - fachlicher Schwerpunkt Verwaltungsinformatik

Das Studium zum/r Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (m/w/d) (FH) dauert drei Jahre und erfolgt im Rahmen eines Vorbereitungsdienstes in einem beamtenrechtlichen Dienstverhältnis auf Widerruf.

Die theoretischen Kenntnisse werden am Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern in Hof und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hof (Fachhochschulstudiengang Informatik) vermittelt.

Die praktische Ausbildung erfolgt beim Landratsamt Bamberg.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.verwaltungsinformatiker.de.

 

Wir erwarten

  • Fachhochschulreife oder eine andere Hochschulreife
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • eine Durchschnittsnote von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie im Fach Mathematik mindestens die Note 3,0
  • erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest beim Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV)
  • am Einstellungstag darf das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet sein
  • die uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit
  • Interesse am Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Freude an einer dienstleistungsorientierten Tätigkeit in der Kommunalverwaltung
  • hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und ausgeprägte Eigeninitiative
  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Ihre Aufgaben

Sie arbeiten als IT-Experte/in im Bereich der Informations- und Kommunikationstechniken.

Aufgrund Ihres breitgefächerten Studiums können Sie in den verschiedensten Rollen tätig werden: In der Programmierung als Softwareentwickler/in, als Designer/in von Benutzeroberflächen, in der Planung als Systemarchitekt/in, in der Anforderungsanalyse als Systemanalytiker/in, im Rahmen des Betriebs von Anwendungen und Netzen als Administrator/in oder bei der Einführung von Software und der Anwenderbetreuung als Produktbetreuer/in.

Wir bieten

  • ein duales, gebührenfreies Studium
  • finanzielle Sicherheit durch monatliche Vergütung während der gesamten Studiendauer
  • hervorragende Übernahmechancen in ein Beamtenverhältnis in der 3. Qualifikationsebene (Eingangsamt Besoldungsgruppe A10)
  • gute Entwicklungs- und  Aufstiegsmöglichkeiten
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet beim Landratsamt Bamberg
  • Teamarbeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • planbare Berufszukunft mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Anmeldung zum Einstellungstest beim Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung erfolgt nach Vorauswahl durch das Landratsamt Bamberg. Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Schwerbehinderung) werden daher von uns an diese Stelle weitergegeben.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

 

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online bis spätestens 3. Dezember 2021.

Stellenanbieter

Landkreis Bamberg
Ludwigstraße 23 96052 Bamberg Deutschland

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Dienstverhältnis

Ausbildung

Standort

Ludwigstraße 23
96052 Bamberg
Bayern