2022-08-08T12:45:09+02:00

IT-Projektmanagerin oder IT-Projektmanager (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unsere Stabsstelle 3 - Digitalisierung und IT

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

IT-Projektmanagerin oder IT-Projektmanager (m/w/d)

In der Stabsstelle "Digitalisierung und IT" der Regierung von Oberbayern werden im Arbeitsbereich "Digitalisierung und Innovationsmanagement" Projekte rund um das Thema Digitalisierung und digitale Transformation begleitet und teilweise gesteuert. Die IT ist verantwortlich für den Betrieb, den Einkauf und den technischen Support von Software und Hardware. Die Regierung von Oberbayern wird künftig zwei weitere Dienststellen in Rosenheim und Ingolstadt beziehen. Die Stabsstelle ist dabei verantwortlich für die IT-seitige Ausstattung der neuen Gebäude.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Mitarbeit bei Projekten mit Bezug zur Behördenverlagerung
  • Projektleitung des stabsstelleninternen Projekts zur Behördenverlagerung (u.a. IT-Ausstattung der neuen Liegenschaften)
  • Beratung des Organisationsachssachgebiets zu IT Themen in Bezug auf die digitale Unterstützung bei der Gestaltung von modernen Arbeitsplätzen (New Work)

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik
  • oder Abschluss als Diplomverwaltungswirt (m/w/d) mit Fachrichtung Informatik oder als Fachinformatiker (m/w/d) sowie einschlägige langjährige Berufs- und Praxiserfahrung
  • Erfahrung im Projektmanagement und bei der Mitarbeit in Projekten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen zwischen den verschiedenen Dienststellen mit dem Dienstwagen und Führerschein der Klasse B
  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten

Wir bieten

  • Für Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A11. Die Tätigkeit zur Unterstützung der Teilverlagerung wird voraussichtlich zunächst bis 30.06.2024 erforderlich sein. Anschließend sind zahlreiche anderweitige Verwendungen innerhalb der Regierung von Oberbayern möglich.
  • Für Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) als Tarifbeschäftigte besteht die Möglichkeit einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2024 befristet. Über eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses kann noch keine konkrete Aussage getroffen werden, interne Bewerbungen innerhalb der Regierung von Oberbayern sind jedoch grundsätzlich möglich.
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe (Maximilianstraße)
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-13 (20) bis zum 17.08.2022. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns.

Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Stellenanbieter

Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39 80538 München Deutschland

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Maximilianstraße 39
80538 München
Bayern