Sachbearbeiter (m/w/d) Vergabestelle

Der Landkreis Günzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit

einen Sachbearbeiter (m/w/d) für seine Vergabestelle

Die Vergabestelle dient dazu, die vergaberechtliche Fachkompetenz im Landratsamt zu bündeln und die Vergabeverfahren zu vereinheitlichen. Im Rahmen der Vergabeverfahren werden unterschiedlichste Leistungen sowohl für die Fachbereiche des Landratsamts, für die Eigenbetriebe (Abfallwirtschaft und Seniorenheime) als auch für die in der Sachaufwandsträgerschaft des Landkreises stehenden Schulen beschafft. Die Leistungen reichen von Büromaterial über diverse IT-Leistungen (Hardware und Software), Multifunktionsgeräte und Kraftfahrzeuge bis hin zur Medikamentenversorgung oder Entsorgungsdienstleistungen.

Neben der Beratung der beschaffenden Stellen führt die Vergabestelle die formellen Vergabeverfahren (beschränkte und öffentliche Ausschreibung, Offenes Verfahren und Verhandlungsverfahren etc.) in Zusammenarbeit mit den beschaffenden Stellen durch. Insbesondere die neuen Anforderungen der elektronischen Vergabe sind von der Vergabestelle einzuhalten und auszuführen.

Zunächst umfassen die Aufgaben der Vergabestelle nur die Vergaben im Liefer- und Dienstleistungsbereich. Im Rahmen der beabsichtigten Erweiterung der Vergabestelle mit dem Ziel der Einführung einer zentralen Vergabestelle sollen dann auch die Vergaben von Bauleistungen übernommen werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Koordinierung und Begleitung von Vergabeverfahren nach nationalem und EU-weitem Vergaberecht (UVgO, GWB, VgV)
  • enge Zusammenarbeit mit den beschaffenden Stellen bei der Erstellung der Vergabeunterlagen sowie bei der weiteren Durchführung der Vergabeverfahren
  • Beratung und Unterstützung der Fachbereiche und Eigenbetriebe sowie der in der Sachaufwandsträgerschaft des Landkreises stehenden Schulen in vergaberechtlichen Angelegenheiten
  • Durchführung und Weiterentwicklung der eVergabe
  • Informationsweitergabe von vergaberechtlichen Neuerungen

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl.-Verwaltungswirt oder ein erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder eine ähnliche Qualifikation
  • systematisches, flexibles und selbständiges Arbeiten
  • organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Interesse und Offenheit für den Umgang mit den entsprechenden Vergabeportalen im Rahmen der eVergabe
  • gute IT-Kenntnisse
  • Freude an der Beratung sowie der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit

Erfahrung und Kenntnisse im Vergaberecht bzw. allgemeine juristische Vorkenntnisse sind erwünscht und sehr von Vorteil.

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten und großzügige Gleitzeitregelungen
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • mitarbeiterorientierte Maßnahmen zur Personalentwicklung und Gesundheitsförderung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend Ihren persönlichen und fachlichen Voraussetzungen nach den besoldungsrechtlichen Bestimmungen bzw. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie eine betriebliche Altersvorsorge

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 28. Januar 2019 an das Landratsamt Günzburg, Fachbereich Personal, An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg oder per E-Mail (im PDF-Format) an bewerbung@landkreis-guenzburg.de. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 08221/95-161.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenanbieter

Landratsamt Günzburg
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Telefon

08221/95-161

Internet

Landratsamt Günzburg

Karrierelevel

befristet, Option unbefristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit, Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung, IT

Standort

An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg