2019-11-29T10:02:45+01:00

Fachkraft für Umweltschutz (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Der Landkreis Würzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Fachkraft für Umweltschutz (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit.

 

Der vielseitige Aufgabenbereich umfasst den gesamten technischen Umweltschutz mit Luftreinhaltung, Lärm- und Erschütterungsschutz sowie Abfallrecht.

 

Schwerpunkt sind die

  • fachliche Bearbeitung von Bauleitplanungen, Bauvorhaben, Gestattungen und Erlaubnissen einschl. Prüfung externer Gutachten
  • technische Mitwirkung im Vollzug des Bundesimmissionsschutzgesetzes und des Bayer. Immissionsschutzgesetzes sowie der hierzu erlassenen Verordnungen, Verwaltungsvorschriften und Bekanntmachungen
  • fachliche Beurteilung von Genehmigungsanträgen und Anzeigen (BImSchG-Anlagen)
  • Mitwirkung bei Schlussabnahmen
  • regel- und anlassbezogene Anlagenüberwachungen (Vor-Ort-Überwachung, Plausibilitätsprüfungen von Prüfberichten)
  • Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen
  • Durchführung und Bewertung von Schallpegelmessungen und Schallausbreitungsberechnungen
  • Bearbeitung fachlicher Fragestellungen bei umweltrelevanten Eingaben, Beschwerden sowie Stellungnahmen in Gerichtsverfahren
  • Beratung der Bürger und Anlagenbetreiber
  • Mitwirkung bei der EDV-technischen Erfassung der Anlagendaten

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelorabschluss der Fachrichtung technischer Umweltschutz oder ein vergleichbarer Abschluss
  • gute Kenntnisse im technischen Umweltschutz
  • sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, gute Ausdrucksfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zum Außendienst
  • Führerschein der Klasse B
  • gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Programmen (MS-Office)

 

Wir weisen darauf hin, dass evtl. zu einem späteren Zeitpunkt die Übernahme in den Dienst des Freistaates Bayern bei weiterem Einsatz am Landratsamt Würzburg vorgesehen ist.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wahrzunehmenden Aufgaben sind nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet.

 

Weitere Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilt Ihnen gerne die Leiterin des Fachbereichs 53 (Immissionsschutz und Abfallrecht), Frau Schnitzer (Tel. 0931 8003-5474).

 

Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 20.12.2019 ausschließlich über unser Bewerberportal zu. Diese elektronische Bewerbungsmöglichkeit wird Ihnen und uns Zeit und Kosten ersparen.

 

Sollte Ihnen die Online-Bewerbung nicht möglich sein, übersenden Sie bitte Ihre Unterlagen in Kopie an das Landratsamt Würzburg, Personal und Organisation, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg. Die auf diesem Wege eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden jedoch nicht zurückgeschickt.

 

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird jeder/jede Bewerber/in über sein/ihr persönliches Ergebnis informiert. Die Bewerbungsunterlagen der nicht zum Zuge gekommenen Bewerber/innen werden nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.

Stellenanbieter

Landratsamt Würzburg
Zeppelinstraße 15
97074 Würzburg

Telefon

0931 8003-0

Internet

Karrierelevel

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Technik / Umwelt / Handwerk

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Zeppelinstraße 15
97074 Würzburg
Bayern