2021-11-25T19:24:39+01:00

Integrationsreferent/in (m/w/d)

Arbeitnehmer(in) , Beamte(r)

Im Landratsamt Weilheim-Schongau, Sg. 34 (Asyl und Integration), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Vollzeitstelle oder alternativ als Teilzeitstelle(n) (Dienstort Weilheim) neu zu besetzen:

Integrationsreferent/in (m/w/d)

Aufgaben im Wesentlichen:

  • Umsetzung des Integrationskonzepts
  • Evaluation, Weiterentwicklung und Fortschreibung des Integrationskonzepts
  • Organisation und Durchführung von Integrations-Experten-Runden
  • Netzwerkarbeit und Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit, Akquise von Fördermitteln

Qualifikationsanforderungen:

  • Anstellungsprüfung für die QE III bzw. Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte oder vergleichbare, der Aufgabenstellung entsprechende Qualifikation (sozial- oder verwaltungswissenschaftliches FH-Studium), vertiefte IT-Kenntnisse (MS-Office, fachspezifische IT-Programme)
  • Kenntnisse kommunaler Strukturen und Berufserfahrung in der Zusammenarbeit mit Kommunalverwaltungen, freien Trägern und Migrantenorganisationen sowie interkulturelle Kompetenz und berufliche Erfahrung in der interkulturellen Arbeit wünschenswert, ggf. Kenntnisse von Förderprogrammen im Bereich Integration und interkulturelle Arbeit
  • hohe Motivation und Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, hohe Belastbarkeit, Eigeninitiative, hohe Organisationsfähigkeit, strukturiertes und selbständiges Arbeiten, überdurchschnittliche Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Moderations-, Präsentations- und Beratungskompetenz, professionelles Auftreten, ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Freude am Umgang mit Zahlen, Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben mit leistungsgerechter Bezahlung nach den geltenden tarifvertraglichen bzw. beamten- und besoldungsrechtlichen Regelungen und den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • attraktive Rahmenbedingungen eines großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgebers
  • strukturierte Einarbeitung, kontinuierliches Fortbildungsangebot

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 34 bis spätestens 17.12.2021 an das Landratsamt Weilheim-Schongau, Postfach 1353, 82360 Weilheim. Tel. Auskünfte erhalten Sie unter RNr. 0881/681-1425 (Herr Hartl, Sachgebietsleiter Asyl und Integration) bzw. 0881/681-1466 (Herr Laubenbacher, Personalamt). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.weilheim-schongau.de.

 

Hinweis: Bewerbungen sind auch per E-Mail auf die Adresse bewerbung@lra-wm.bayern.de möglich. Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. E-Mails samt Anhängen (max. 2 Anhänge) sollen eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

Stellenanbieter

Landratsamt Weilheim Schongau
Pütrichstraße 8
82362 Weilheim i. OB

Telefon

0881 - 681 - 1466

Internet

Vertragsart

befristet, Option unbefristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung , Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in) , Beamte(r)

Standort

Landratsamt Weilheim Schongau
Pütrichstraße 8
82362 Weilheim in Oberbayern
Bayern