Ärztin/Arzt (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Die Regierung von Oberbayern sucht für die Gesundheitsverwaltung am Landratsamt Miesbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Ärztin/Arzt (m/w/d) in Teilzeit (50%).

 

Die Regierung von Oberbayern ist eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde im Herzen Münchens mit ca. 1600 Mitarbeitern. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände trägt sie in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgt sie für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Trink- und Badewasserhygiene
  • Krankenhaushygiene und Hygiene in öffentlichen Einrichtungen
  • Infektionsschutz und Vollzug des § 62 AsylG
  • Umweltmedizin
  • Ärztliches Gutachtenwesen
  • Fachliche Beratung und Mitwirkung im Rahmen der Heimaufsicht
  • Schuleingangsscreening, schulärztliche Untersuchung
  • Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
  • Gesundheitsförderung und Prävention
     

Anforderungen

  • Ärztliche Approbation
  • Klinische Berufserfahrung wünschenswert
  • Aufgeschlossene engagierte Persönlichkeit
  • Interesse an Fortbildung zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
     

Wir bieten

  • Entgelt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 14 TV-L. Bei Vorliegen einer mehrjährigen Berufserfahrung können wir eine entsprechende Einstufung innerhalt der Entgeltgruppe ermöglichen. Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher.dienst.info
  • Die Übernahme in das Beamtenverhältnis nach Abschluss der Ausbildung zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen und bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme am postgradualen Studiengang "Master of Public Health (MPH)"
  • Work-Life-Balance durch flexible und mobile Arbeitszeitmodelle
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen


Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Bewerbungsende

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.03.2019 an die angegebene Bewerbungsadresse.

Telefonische Rückfragen

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen Frau Mühlenfeld, Ärztin am Gesundheitsamt Miesbach, unter Tel.: 08025/704-4313.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Ohnemüller von der Personalstelle des LRA Miesbach unter Tel.: 08025/704-1122 gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Landratsamt Miesbach
Rosenheimer Straße 1 – 3
83714 Miesbach

Telefon

08025 - 704 - 1100

Internet

Landratsamt Miesbach

Karrierelevel

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung, Gesundheit / Medizin

Standort

Rosenheimer Straße 1 – 3
83714 Miesbach