2020-11-19T14:16:28+01:00

31-0115 Sozialpädagoge/in bzw. Sozialarbeiter/in (m/w/d) Bereich Pflegekinderdienst und Adoptionsberatung

employee

Es handelt sich um eine bis zum 31.08.2022 befristete Stelle in Teilzeit mit einem Zeitanteil von 0,6 VZÄ (ca. 23,4 Wochenstunden).

 

 

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Auswahl, Vorbereitung und Fortbildung von Pflege-, Adoptivfamilien und Bereitschaftspflegefamilien, Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen und Pflegefamilien
  • Vermittlung und Steuerung von Hilfen zur Erziehung (v.a. §§ 27,33 SGB VIII)
  • Erfüllung des staatlichen Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung

(§ 8 a SGB VIII) für die Pflegekinder

  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht (§§ 50 SGB VIII)

 

 

Wir suchen Mitarbeiter/innen (m/w/d) mit:

  • abgeschlossenem Studium als Dipl.-Sozialpädagoge/in (m/w/d), Dipl.-Sozialarbeiter/in (m/w/d) oder Bachelor of Arts (BA) mit staatlicher Anerkennung oder einem vergleichbaren pädagogischen Studium mit dementsprechenden Erfahrungen und Fähigkeiten
  • guten sozialpädagogische Kenntnisse (z.B. sozialpädagogische Diagnostik, Gesprächsführung und Arbeit mit Familien und Kindern bzw. allgemeine Beratungstätigkeit)
  • hohe soziale Kompetenz (u.a. Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Empathie und kulturelle Sensibilität, Fähigkeit zum Umgang mit Krisensituationen)
  • idealerweise Kenntnisse in der systemischen Arbeit, der Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit und Kooperation mit verschiedenen Institutionen
  • Fähigkeit zur professionellen Distanz sowie Reflexionsbereitschaft und – fähigkeit insbesondere im Umgang mit der Garantenstellung
  • Vorerfahrung im Bereich der Jugendhilfe, insbesondere in der pädagogischen Arbeit mit Familien sind wünschenswert

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarif- und leistungsbezogene Vergütung nach dem TVöD, Sozial- und Erziehungsdienst in EGr. S 14 TVöD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Einbindung in ein erfahrenes und engagiertes Team
  • gleitende Arbeitszeit

 

Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Motivation, Lebenslauf, Prüfungs- bzw. Abschlusszeugnis, aktuelle Arbeitszeugnisse) zukommen. Bewerbungen ohne die vollständig beigefügten Unterlagen werden im weiteren Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt.

 

Nutzen Sie bitte vorzugsweise die Möglichkeit, sich über unser Bewerberportal auf unserer Website  bis 05.12.2020  direkt online zu bewerben (eine Bewerbung per E-Mail ist aus Gründen der Datensicherheit leider nicht möglich).

 

Alternativ haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit einer schriftlichen Bewerbung unter Angabe der Stellen-Nr. 31- 0115 an das Landratsamt Aschaffenburg, Personalamt, Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, daher bitten wir Sie bei einer schriftlichen Bewerbung um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

 

Der Datenschutz ist für uns ein wichtiges Thema. Weitere Infos hierzu finden Sie auf unserer Homepage unter www.landkreis-aschaffenburg.de/datenschutz.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen vom Sachgebiet 31 „Amt für Kinder, Jugend und Familie“, Herr Dührig (06021/394-360) oder das Personalamt des Landratsamtes,
Herr Beck (06021/394-327), gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Landratsamt Aschaffenburg
Bayernstr. 18
63739 Aschaffenburg

Telefon

06021 / 394 - 0

Internet

Vertragsart

befristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Landratsamt Aschaffenburg Hauptverwaltung
Bayernstraße 18
63739 Aschaffenburg
Bayern