2021-02-27T23:05:06+01:00

Sozialpädagoge (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Mit über 250.000 Bürgerinnen und Bürgern ist der Landkreis Augsburg der drittgrößte der bayerischen Landkreise. Als moderner Dienstleister und bedeutender Arbeitgeber in der Region vertrauen wir auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch Kreativität, Eigeninitiative und Engagement unser Augsburger Land mitgestalten und einzigartig machen.

Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Landkreises Augsburg ist ein Präventionsprogramm für Familien von der Schwangerschaft bis zur Einschulung. Als Teil des Netzwerks Frühe Hilfen ist die KoKi mit dem Aufbau, der Pflege und Weiterentwicklung interdisziplinärer Netzwerke im Kinderschutz betraut. Die Sozialpädagoginnen der KoKi unterstützen insbesondere Familien in belasteten Lebenslagen. Sie bieten unkomplizierte Beratung und Hilfen. Damit tragen sie dazu bei, das gesunde Aufwachsen von Kindern im Landkreis Augsburg zu fördern.

Der Landkreis Augsburg besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sozialpädagoge (m/w/d)

in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche).

Dies sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Information, Beratung und Begleitung für Eltern der Zielgruppe
  • Aufsuchende Arbeit mit Familien
  • Koordination und Begleitung von pädagogischen Fachkräften und Gesundheitsfachkräften im Rahmen der aufsuchenden Familienarbeit
  • Netzwerkarbeit und Koordination der Akteure der Frühen Hilfen in einer der Sozialregionen

Wir bieten:

  • Einen familienfreundlichen Betrieb – ausgezeichnet mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“
  • Ein vielfältiges Angebot für Fahrradfahrer*innen im Rahmen der Zertifizierung "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" (ADFC) 
  • Zuschuss zum AVV-Firmenabo für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Kinderbetreuungsplätze im St. Gregor Kinderhaus
  • Überdurchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein hauseigenes Mitarbeiterrestaurant

Darauf kommt es uns an:

  • abgeschlossenes Studium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften, Ausbildungsrichtung Soziale Arbeit oder
  • eine mindestens gleichwertige Ausbildung in einer anderen geeigneten Fachrichtung bzw.
  • eine vergleichbare berufliche Qualifikation mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Fachkenntnisse und Fähigkeiten auf sozialpädagogischem und psychologischem Gebiet sowie einschlägige Rechtskenntnisse (SGB VIII, BKiSchG)
  • Praktische Erfahrungen im Arbeitsfeld der Bezirkssozialarbeit oder in den Spezialdiensten der Kinder- und Jugendhilfe
  • Identifikation mit dem präventiven Ansatz der Frühen Hilfen
  • Teamfähigkeit und Innovationsfreude mit der Bereitschaft die Fachstelle gemeinsam weiterzuentwickeln
  • Kultursensibles Arbeiten
  • Sicheres Auftreten und Fachkompetenz  in der Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern
  • Gute Kenntnisse der im Haus verwendeten IT-Standardanwendungen (insb. MS-Office)
  • Führerschein Klasse B

Die zu besetzende Stelle wird nach Entgeltgruppe S 12 des Tarifvertrages für den Sozial- und Erziehungsdienst vergütet, ergänzt um die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger beruflicher Qualifikation, Eignung und Befähigung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bevorzugt über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 05.03.2021 zukommen lassen.

Stellenanbieter

Landratsamt Augsburg
Prinzregentenplatz 4 86150 Augsburg Deutschland

Internet

Vertragsart

unbefristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Färbergäßchen 4
86150 Augsburg
Bayern