2020-10-15T13:52:38+02:00

54/281020/ROB Ärzte (m/w/d)

employee

 

Die Regierung von Oberbayern besetzt für das Gesundheitsamt Ebersberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

 

Ärzte (m/w/d)

 

Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis 31.12.2021. Die Arbeitszeit beträgt 40,10 Wochenstunden. Bei geeigneten und sich zeitlich ergänzenden Teilzeitbewerbungen ist eine Teilung der Stelle möglich.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sozialmedizin und Begutachtungen
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
  • Kinder- und Jugendmedizin, schulärztliche Tätigkeiten
  • Umweltmedizin (z. B. Altlasten, Kontrolle der Trink-, Bade-, Schwimmgewässer)
  • Hygiene (z. B. Krankenhaushygiene, Kontrolle ambulant operierender Praxen)
  • Infektionsschutz

 

Ihr Profil:

  • Ärztliche Approbation (Humanmedizin) oder befristete Erlaubnis nach § 10 BÄO
  • klinische Berufserfahrung ist wünschenswert; die Stellen kommen aber auch für Berufsanfänger in Betracht
  • eine Promotion zur/zum Dr. med. ist vorteilhaft, aber nicht Einstellungsvoraussetzung
  • aufgeschlossene, engagierte und teamfähige Persönlichkeit mit Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zum Dienst an Wochenenden oder Feiertagen im Bedarfsfall
  • bei Entfristungsoption: Interesse an der Fortbildung zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen im Rahmen der Verbeamtung in der 4. Qualifikationsebene
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Führerschein der Klasse B

 

Unser Angebot:               

  • Eine befristete Einstellung (zunächst) bis zum 31.12.2021. Eine spätere Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bei Bewährung und Vorliegen aller entsprechenden Voraussetzungen wird angestrebt.
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt in regelmäßig in Entgeltgruppe 14 TV-L. Nähere unverbindliche Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info.
  • Bei Vorliegen mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung ist eine entsprechende Einstufung innerhalb dieser Entgeltgruppe möglich.
  • Im Falle der Entfristung die Übernahme in das Beamtenverhältnis der vierten Qualifikationsebene nach Abschluss der Ausbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für das öffentliche Gesundheitswesen bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (auf Wunsch gerne auch mit Teilnahme am postgradualen Studiengang „Master of Public Health").
  • vielseitige Aufgaben, verantwortungsvolle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungsprozesse
  • attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie Fortbildungsmöglichkeiten

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 28.10.2020 über das Bewerberportal des Landratsamtes Ebersberg unter www.lra-ebe.de/Stellenangebote oder unter Angabe der Kennziffer Z2.1-34 in einer Datei im pdf-Format (max. 5 MB) an Personal-Corona@reg-ob.bayern.de Auskünfte zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Herr Ritzer von der Regierung von Oberbayern unter Tel. 089 2176-2972.

 

Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich am Landratsamt Ebersberg erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Dame, kommissarische Leiterin des Gesundheitsamtes am Landratsamt Ebersberg unter 08092 823-363.

 

Wir fördern familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie.

 

 

Stellenanbieter

Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg

Telefon

08092 823 0

Internet

Vertragsart

befristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit , Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Gesundheit / Pflege

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg
Bayern