2020-03-26T15:02:40+01:00

Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Der Landkreis Donau-Ries

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik (m/w/d) in Vollzeit.

 

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Projekts „Koordination kommunaler Entwicklungspolitik“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Engagement Global gGmbH – Servicestelle Kommunen in der Einen Welt – und ist auf die Dauer von zwei Jahren befristet.

 

Ihre Aufgaben

  • Koordination, Begleitung und Unterstützung der Initiative "1.000 Schulen für unsere Welt"
  • Aufbau von Strukturen (z.B. Implementierung einer Steuerungsgruppe mit verschiedenen Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgerschaft; Vorbereitung von notwendigen Beschlussvorlagen)
  • Bildung und Information in unterschiedlichen Bildungseinrichtungen
  • örtliche Vernetzungsarbeit der vorhandenen und der neuen Akteure (Aufbau einer sog. kommunalen Entwicklungszusammenarbeitswerkstatt mit Workshops)
  • Initiierung, Aufbau und Abwicklung von Projekten in den betroffenen Regionen (u.a. Einwerbung von Spendengeldern)
  • Vertiefung vorhandener und neuer Kontakte mit Gemeinden im Landkreis Donau-Ries und Gemeinden in Afrika

 

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Sozial-, Politik- oder Verwaltungswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der kommunalen oder internationalen Entwicklungszusammenarbeit (wünschenswert)
  • Auslandserfahrung, idealerweise in afrikanischen Ländern  
  • Erfahrung in der Projektarbeit sowie im Aufbau von Netzwerken
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenzen
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative und Kreativität
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • gute Fremdsprachenkenntnisse sowie Kenntnisse in den gängigen IT-Anwendungen
  • Führerschein der Klasse B und eigener PKW

 

Wir bieten

  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber
  • einen Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude, verbunden mit einem angenehmen Betriebsklima
  • flexible Arbeitszeiten, umfassende Fortbildungsmöglichkeiten und ein attraktives Gesundheitsmanagement
  • eine tarif- und leistungsgerechte Vergütung nach EGr. 11 TVöD sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, d.h. sie kann im Rahmen des Job- und Desk-Sharings auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Die Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden ausdrücklich erwünscht. Diese werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis spätestens 17.04.2020 über unser Online-Bewerberportal.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Hoidn (Fachfragen, Tel. 0906 74-333) oder Herrn Seifert (Personalfragen, Tel. 0906 74-173).

Stellenanbieter

Landratsamt Donau-Ries
Pflegstraße 2
86609 Donauwörth

Telefon

0906 - 74 – 0

Internet

Karrierelevel

befristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Allgemeine Verwaltung

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Pflegstraße 2
86609 Donauwörth
Bayern